Home Artikel PUBG: “Das ist die Wüste von Miramar” – Spieler baut Naturdoku aus Replay-Material

PUBG: “Das ist die Wüste von Miramar” – Spieler baut Naturdoku aus Replay-Material

2 min read
0
0
12

Playerunknown’s Battlegrounds eignet sich nur als Shooter und Battle-Royale-Spektakel? Von wegen! Ein YouTuber hat aus Replay-Material eine Art Naturdokumentation über die karge Wüste von Miramar produziert. Wie präsentiert sich die Karte, wenn National Geographic Hand anlegen würde? Das zeigt das grandiose und vor allem witzige Video in rund neun Minuten. Zudem lernt ihr etwas über die Karte von PUBG!

Warum wird in Playerunknown’s Battlegroundseigentlich geschossen? Klar, jeder möchte das Chicken Dinner gewinnen. Doch steckt vielleicht mehr dahinter? Etwas Episches, ja fast Surreales? Nein, eigentlich nicht. Aber die Welt von PUBG bietet so viel mehr, als nur ein wenig Peng Peng. Das zeigt auch der recht bekannte Machinima-Produzent Sonny Evans auf seinem YouTube-Kanal. Dort präsentiert der gute Mann seit einigen Monaten regelmäßig so etwas wie Dokumentationen aus Videospielen, deren Inhalt allerdings selten das Game selbst ist. Dafür zeigen die Aufnahmen aber die Schönheit eines Spiels aus der Sicht des bekannten Senders und Doku-Giganten National Geographic.

Für seine erste PUBG-Dokumentation ging es auf die recht unbeliebte Wüsten-Karte Miramar. Das Material sammelte Evans aus den Replays, die seit Dezember im Spiel aufgenommen werden. Zwar gibt es hier nicht so viele Funktionen wie etwa in GTA 5, doch das Video zeigt mit herrlich subtilem Humor, wie schön Miramar doch ist, und wie ein Kampf in PUBG ablaufen kann.
 
Load More Related Articles
Load More By rumpel
Load More In Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Check Also

Metro Exodus Geheime Details neuer Waffen im Video

4A Games hat sich lange damit beschäftigt, um möglichst viel Spannung in die Umsetzung der…